Spielgruppe

Donnerstag, 26.März

Bauernhofspielgruppe STROHMÄUSE

Für Kinder von 0- 6 Jahren 

Bei uns dürfen die Kinder spielend: eine neue Welt erobern, Erfahrungen in der Gruppe sammeln, Freundschaften schließen, Machtkämpfe austragen, Selbstvertrauen und vor allem die Natur hautnah erleben...

Vom Tiere füttern bis zum Traktorfahren ist hier viel für die Kleinen und Großen dabei!

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt!

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Termin: Do, 26.03. , 10 - 12 Uhr

Leitung: Andrea Cechak-Pötscher

Anmeldung: hallo@ekiz-klagenfurt.at

Ort: Bauernhof Schifferl in Tessendorf

Kosten: 5 Euro pro Termin und pro Person (ab einem 1 Jahr)

Nur bei trockenem Wetter

 

 

Kinderworkshop

Dienstag, 14. April

Efeuseife und Zahnpasta

Wir rühren gemeinsam für jedes Kind die eigene Zahnpasta mit natürlichen Kräutern. Mit dem selbst gebastelten Zauberstab und dem magischen Zauberspruch entsteht daraus unsere Zauberzahnpasta. Beim Herstellen der Efeu-Flüssigseife wird kräftig gerüttelt und geschüttelt und wir lernen, wie man auch aus Rosskastanien Seife herstellen kann. Zum Abschluss befüllen wir unser eigenes kleines Kräuter-Kuschelkissen mit Schafwolle und getrockneten Kräutern. Alles in einem selbst bemalten Papiersack natürlich zum Mitnehmen nach Hause.

Termin: 14.04., 15.30 - 17 Uhr

Leitung und Anmeldung: Karin Müllner, Kräuterfachfrau 0676/410 28 93

Kosten: Familienbonus: Der Beitrag von 15,-. Euro richtet sich pro Kind, bei Geschwisterkind ist nur ein Zusatz-Materialpaket von 5,- Euro zu bezahlen.


Samstag, 14. März 2020

Workshop

Hochsensible Kinder begleiten und verstehen

Ein Kurs für Eltern, PädagogInnen und interessierte Erwachsene

Hochsensible Kinder, die durch ihr empfindlicher ausgeprägtes Nervensystem viele Reize zu verarbeiten

haben, stellen die Geduld der Erwachsenen oftmals auf die Probe. Da diesen gefühlsstarken Kindern

schnell alles zu viel wird, was sich in regelmäßigen Wutausbrüchen oder auch Rückzug äußern kann,

brauchen sie viel Verständnis. Wichtig sind jedoch auch klar vorgegebene Strukturen von Seiten der

Erwachsenen, da diese ihnen Sicherheit und Halt bieten. Wie können Eltern und PädagogInnen diesen Balanceakt im Alltag mit Kindern meistern?

 

Ein gefühls- und ausdrucksstarkes Kind zu begleiten, ist oft eine Herausforderung, kann aber auch ein

Segen sein.

 

Inhalt des Kurses:

- Wie erkennt man hochsensible Kinder?

- Was braucht ein hochsensibles Kind?

- Abgrenzung zu ADHS und anderen Diagnosen

- Welche Haltung braucht es in der Begleitung vom Erwachsenen?

- Kindergarten/Schule – wie passt Hochsensibilität da rein?

- Praktische Übungen, interaktives Lernen

Ziele:

- Hochsensible Kinder erkennen und verstehen

- Praktische Tipps für Kindergarten, Schule und Zuhause

- Erleichterte Kommunikation mit Eltern und Betreuungspersonen

Termin: Samstag, 14.3. 2020, 9:30 bis 12:30,

Kosten: 50 Euro

Leitung/ Anmeldung: Julia Fischer, BA

Pädagogin, Eltern-Kind-Begleitung, Hochsensibilität

julia@vielfuehler.at, www.vielfuehler.at